Weiter zum Inhalt
31Mrz

198.900 Euro für Schulsozialarbeit in Mainz-Bingen

Quelle: Dieter Schütz, pixelio.de

Quelle: Dieter Schütz, pixelio.de

Zur Finanzierung von Schulsozialarbeit im Kreis Mainz-Bingen durch das Land Rheinland-Pfalz erklärt Pia Schellhammer, rheinhessische Abgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz:

„Die zuständige Ministerin Irene Alt hat mitgeteilt, dass die Schulsozialarbeit in Mainz-Bingen 2015 mit genau 198.900 Euro vom Land unterstützt wird. Somit wird die Landesförderung im Vergleich zu 2014 leicht erhöht.

Ziel der Schulsozialarbeit ist eine passgenaue Beratung und Unterstützung der Schülerinnen und Schüler. Die Investition zahlt sich aus, denn die präventiven Angebote wie Sucht- oder Gewaltprävention, aber vor allem die Unterstützung beim Übergang von der Schule ins Berufsleben helfen, bei den Jugendlichen früh die Weichen zu stellen für ein selbstbestimmtes und erfolgreiches Leben. Ich danke hiermit ausdrücklich den Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeitern im Kreis Mainz-Bingen für ihre wichtige Arbeit!“

weiterlesen »

31Mrz

Breiter Beteiligungsprozess beim Klimaschutzkonzept für Rheinland-Pfalz

PiaSuperKlimaAnlässlich der Beantwortung der Kleinen Anfrage „Online-Beteiligungsverfahren zum Landesklimaschutzkonzept Rheinland-Pfalz“ äußern sich Dr. Bernhard Braun, klimapolitischer Sprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz und Pia Schellhammer, Vorsitzende der Enquete-Kommission „Aktive Bürgerbeteiligung für eine starke Demokratie“:
„Der Klimaschutz ist die zentrale Herausforderung unserer Zeit, das haben wir in Rheinland-Pfalz begriffen. Mit dem Landesklimaschutzgesetz hat das Parlament im Juli 2014 den Rahmen für wirksamen Klimaschutz in unserem Land geschaffen. Mit dem Klimaschutzkonzept, also dem Erarbeiten konkreter Maßnahmen und Instrumente, wird das Gesetz jetzt konsequent umgesetzt. Im Hinblick auf die Weltklimakonferenz in Paris im kommenden Dezember ist das ein wichtiges und starkes Signal aus Rheinland-Pfalz,“ so Braun.

Schellhammer ergänzt: „Klimaschutz geht nur gemeinsam. In unserem Land gibt es schon heute viele engagierte Bürgerinnen und Bürger, Kommunen und Unternehmen, die sich für den Klimaschutz einsetzen. Unsere Aufgabe ist es, das Wissen und die Erfahrungen zusammenzuführen und gezielt weiterzuentwickeln. Der breit angelegte Beteiligungsprozess ist die Grundlage dafür. Durch die Online-Beteiligung konnten bereits viele gute Ideen in das Klimaschutzkonzept einfließen. Die kommenden Bürgerforen werden die Bürgerinnen und Bürger noch einmal die Möglichkeit haben, an dem Entwurf für ein Klimaschutzkonzept mitzuwirken und ihre Ideen einzubringen. Wir laden deshalb alle Interessierten dazu ein, sich zu beteiligen.“

weiterlesen »

31Mrz

122.400 Euro für Schulsozialarbeit in Worms

Quelle: Dieter Schütz, pixelio.de

Quelle: Dieter Schütz, pixelio.de

Zur Finanzierung von Schulsozialarbeit in Worms durch das Land Rheinland-Pfalz erklären Pia Schellhammer, rheinhessische Abgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz und David Hilzendegen aus der GRÜNEN Stadtratsfraktion:

Pia Schellhammer:

„Die zuständige Ministerin Irene Alt hat mitgeteilt, dass die Schulsozialarbeit in Worms 2015 mit genau 122.400 Euro vom Land unterstützt wird. Somit wird die Landesförderung auf dem Niveau von 2014 beibehalten.“

David Hilzendegen:

„Ziel der Schulsozialarbeit ist eine passgenaue Beratung und Unterstützung der Schülerinnen und Schüler. Die Investition zahlt sich aus, denn die präventiven Angebote wie Sucht- oder Gewaltprävention, aber vor allem die Unterstützung beim Übergang von der Schule ins Berufsleben helfen, bei den Jugendlichen früh die Weichen zu stellen für ein selbstbestimmtes und erfolgreiches Leben. Ich danke hiermit ausdrücklich den Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeitern in Worms für ihre wichtige Arbeit!“

weiterlesen »

24Mrz

206.550 Euro für Schulsozialarbeit in Alzey-Worms

Quelle: Dieter Schütz pixelio.de

Quelle: Dieter Schütz pixelio.de

Zur Finanzierung von Schulsozialarbeit im Kreis Alzey-Worms durch das Land Rheinland-Pfalz erklären Pia Schellhammer, rheinhessische Abgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz und Elisabeth Kolb-Noack, Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Kreistagfraktion:

Pia Schellhammer:

„Die zuständige Ministerin Irene Alt hat mitgeteilt, dass die Schulsozialarbeit in Alzey-Worms 2015 mit genau 206.550 Euro vom Land unterstützt wird. Somit wird die Landesförderung auf dem Niveau von 2014 beibehalten.“

Elisabeth Kolb-Noack:

„Ziel der Schulsozialarbeit ist eine passgenaue Beratung und Unterstützung der Schülerinnen und Schüler. Die Investition zahlt sich aus, denn die präventiven Angebote wie Sucht- oder Gewaltprävention, aber vor allem die Unterstützung beim Übergang von der Schule ins Berufsleben helfen, bei den Jugendlichen früh die Weichen zu stellen für ein selbstbestimmtes und erfolgreiches Leben. Ich danke hiermit ausdrücklich den Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeitern im Kreis Alzey-Worms für ihre wichtige Arbeit!“

weiterlesen »

20Mrz

Rheinland-Pfalz ist weltoffen

TS Nazis_nein_DankeZum morgigen Internationalen Tag gegen Rassismus erklärt Pia Schellhammer, Sprecherin für Strategien gegen Rechts von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz:

„Viele Flüchtlinge suchen Asyl in Deutschland, auch in Rheinland-Pfalz, um hier in Sicherheit leben zu können. Gleichzeitig haben Gruppen Konjunktur, die unterschwellige Ängste vor Fremdem schüren und für sich nutzen wie beispielsweise Pegida. Modern ist der Rassismus heutzutage in Form von Islamfeindlichkeit. Mit Unwahrheiten oder Halbwahrheiten wird eine ganze Religion unter Generalverdacht gestellt, mit verheerenden Folgen. Auch die AfD mischt mit ihren islamfeindlichen Parolen munter mit. weiterlesen »

04Mrz

KVR: Überparteiisches Gutachten wichtiger Schritt

Quelle: Gerd Altmann, pixelio.de

Quelle: Gerd Altmann, pixelio.de

Zur kommunalen Verwaltungsreform äußern sich der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Landtagsfraktion, Daniel Köbler, und die kommunalpolitische Sprecherin, Pia Schellhammer:

Daniel Köbler:

„Ich freue mich darüber, dass wir uns fraktionsübergreifend darüber einigen konnten, ein gemeinsames Gutachten zur kommunalen Verwaltungsreform in Auftrag zu geben. Bei diesem Thema ist es unangebracht, sich parteipolitisch profilieren zu wollen. Schließlich geht es um eine zukunftsfeste Kommunal- und Verwaltungsstruktur unseres Landes. Insofern freut es mich, dass auch die CDU-Opposition nach anfänglichen Zweifeln nun mit den regierungstragenden Fraktionen an einem Strang zieht. Wichtig ist nur, dass wir die Reform auf Grundlage des Gutachtens auch zügig anpacken, damit wir bei den Kommunalwahlen 2019 Klarheit haben.“ weiterlesen »

03Mrz

Herzlichen Glückwunsch: IGS Nieder-Olm erreicht zweiten Platz als “Starke Schule”

Quelle: Dieter Schütz, pixelio.de

Quelle: Dieter Schütz, pixelio.de

Zur heutigen Auszeichnung der Integrierten Gesamtschule Nieder-Olm mit dem Landespreis des bundesweiten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ erklärt Pia Schellhammer, rheinhessische Abgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz:

„Einen ganz herzlichen Glückwunsch der IGS Nieder Olm zum zweiten Platz beim Landespreis des Bundeswettbewerbs „Starke Schule“. Die IGS Nieder-Olm hat durch  ihre gute Umsetzung der Berufsorientierungs-Maßnahmen und das starke „Wir-Gefühl“ überzeugt und erhält dafür die mit 3.500 Euro dotierte Auszeichnung. Ich danke allen, die dazu beigetragen haben und wünsche weiterhin den Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern und allen anderen, die zu diesem gelingenden Schulleben beitragen, viel Spaß bei der Sache.“ weiterlesen »



Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
36 Datenbankanfragen in 0,168 Sekunden · Anmelden