Safer Internet Day: Glaub nicht alles, was du liest

Zum Safer Internet Day am 06. Februar erklärt Pia Schellhammer, netzpol. Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion:

„Noch nie kursierten so viele Informationen, für alle jederzeit abrufbar und manchmal auch einfach falsch oder beleidigend. Deshalb muss es heute mehr denn je heißen: Check was du im Netz siehst. Eine gesunde Skepsis ist angebracht: Check, wer die Meldung verbreitet. Check, wer von der Meldung profitiert. Check, wer von der Meldung angegriffen wird. Passt das alles ins Bild? Ist der Absender vertrauenswürdig?

Medienkompetenz sorgt für mehr individuelle Sicherheit und verbessert den Umgang mit allen sozialen Medien. Die vergangenen Diskussionen um Fake News oder versuchte Wahlbeeinflussung durch ausländische Geheimdienste haben das Thema wieder auf die Tagesordnung gebracht. Der Safer Internet Day beschäftigt sich in diesem Jahr unter anderem damit, wie Menschen mit solchen Phänomenen selbstbewusst umgehen können. Dazu gehört auch, junge Menschen stark zu machen und ihnen die wesentlichen Fähigkeiten der Medienkompetenz zu vermitteln. Wir GRÜNE unterstützen den Safer Internet Day.“

Verwandte Artikel