GRÜNE nominieren Schellhammer einstimmig für Wahlkreis Rhein-Selz/Wonnegau

Die Landtagsabgeordnete Pia Schellhammer soll die GRÜNEN weitere fünf Jahre im Landtag vertreten. Die Kreisverbände von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mainz-Bingen und Alzey-Worms hatten am vergangenen Mittwoch die wahlberechtigten GRÜNEN Mitglieder zur Aufstellungsversammlung für den Wahlkreis 32 Rhein-Selz/Wonnegau eingeladen. Unter Berücksichtigung aller Abstands- und Hygieneregeln fand die Versammlung im Guntersblumer Dorfgemeinschaftshaus statt. Hier wurde die 35-jährige Oppenheimerin einstimmig zur Direktkandidatin ihrer Partei gewählt. Ebenfalls einstimmig wurde Christina Bitz (42, Oppenheim) als B-Kandidatin nominiert. Bereits im Dezember vergangenen Jahres hatten die Mainz-Bingener GRÜNEN das Votum für die Landesliste zur Landtagswahl an Pia Schellhammer vergeben. Schellhammer wird auf dem anstehenden Landesparteitag Ende August auf Listenplatz 3 kandidieren.
Hierzu erklärt Christine Geiger, Kreisvorsitzende der GRÜNEN Alzey-Worms, stellvertretend für die beiden Kreisvorstände: „Mit Pia Schellhammer und Christina Bitz haben wir ein hervorragendes Team für die Landtagswahl bestimmt. Wir freuen uns auf den Wahlkampf mit den beiden Powerfrauen. Für uns ist es wichtig, dass unsere Region weiterhin durch Pia Schellhammer im Landtag vertreten ist.“
Pia Schellhammer erklärt: „Ich freue mich sehr über die überwältigende Unterstützung der GRÜNEN vor Ort. Als Rheinhessin will ich weiter auf Landesebene eine starke Stimme für konsequenten Klimaschutz, Bürgerrechte und ein friedliches Miteinander sein. Gerade die Verkehrswende macht es erforderlich, dass wir in der Region und auf Landesebene an einem Strang ziehen. In den nächsten Monaten werde ich gemeinsam mit den GRÜNEN vor Ort um das Vertrauen und die Zweitstimme bei der anstehenden Landtagswahl werben.“
Hintergrund:
Pia Schellhammer vertritt die GRÜNEN seit 2011 im Landtag und tritt zum dritten Mal im Wahlkreis Rhein-Selz/Wonnegau an. Die studierte Historikerin ist in der GRÜNEN Landtagsfraktion Sprecherin für Innen- und Digitalpolitik, Demokratie, Justiz, Kommunal-, Queer- und Jugendpolitik sowie zuständig für Strategien gegen Rechts. Kommunalpolitisch engagiert sich die 35jährige im Stadtrat Oppenheim, Verbandsgemeinderat Rhein-Selz und im Kreistag Mainz-Bingen – in diesem Zusammenhang ist sie auch im Vorstandsmitglied der rheinland-pfälzischen kommunalpolitischen Vereinigung der GRÜNEN (kurz GARRP). Darüber hinaus ist die Oppenheimerin im Vorstand von Rheinhessen gegen Rechts eV sowie im Förderverein der Gedenkstätte Osthofen aktiv. Seit 2016 ist Schellhammer zudem parlamentarische Geschäftsführerin der GRÜNEN Landtagsfraktion und damit für die Mitarbeiter*innen, die internen Abläufe der Fraktion und die Planung der Plenarsitzungen verantwortlich.
Christina Bitz ist seit 2019 Beigeordnete für Liegenschaften, Gewässer 3. Ordnung und Klima-, Umwelt-, und Naturschutz in der Verbandsgemeinde Rhein-Selz und seit 2012 Sprecherin des Ortsverbands von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rhein-Selz. Vorher war die 42jährige Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Verbandsgemeinderat Rhein-Selz.

Verwandte Artikel