Verabscheuungswürdige Tat in Idar-Oberstein – Radikalisierung der Querdenker-Szene?

Ein junger Tankstellenmitarbeiter hatte im Verkaufsraum zum Tragen der Maske aufgefordert. Daraufhin wurde der 20jährige Opfer eines kaltblütigen Mordes. Darüber haben wir vergangene Woche im Landtag debattiert. Für mich leiten sich folgende Punkte aus der Tat ab: Die Sicherheitsbehörden müssen die Radikalisierung der Querdenkerszene im Blick haben, wir brauchen schärferes Vorgehen gegen illegalen Waffenhandel und -besitz, ein schärferes Waffenrecht & -kontrole sowie verstärkte zivilgesellschaftliche Prävention gegen Verschwörungstheorien.