GRÜNE begrüßen Genehmigung der Finanzierung der Zellertalbahn

Nach Aussage des Verkehrsministeriums des Landes wurde die Finanzierung der Modernisierung und Wiederinbetriebnahme der Zellertalbahn durch die Landesregierung genehmigt. Allein die Überarbeitung der Antragsunterlagen durch den Donnersbergkreis stehe noch aus. Hierzu erklärt Jutta Blatzheim-Roegler, verkehrspolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion:

„Mit der Genehmigung der Finanzierung kommen wir der Wiederinbetriebnahme der Zellertalbahn einen großen Schritt näher. Wir haben uns immer für dieses wichtige Projekt eingesetzt und dafür im Jahr 2016 die Förderrichtlinie für nichtbundeseigene Eisenbahnen mit der Möglichkeit einer 85-prozentigen Landesförderung geschaffen. Zuletzt haben wir uns in der Rechnungsprüfungskommission des Landtages dafür eingesetzt, dass das Projekt weiterverfolgt wird, und die Relevanz der besseren Schienenanbindung zwischen Kaiserslautern, Münchweiler, Monsheim und Worms betont. Wir hoffen, dass die Planrechtsverfahren für die Bahnübergänge zügig eingeleitet werden können und die Sanierungsarbeiten bald loslegen. So könnte die Strecke spätestens zum 175. Jubiläum des rheinland-pfälzischen Eisenbahnverkehrs im Jahr 2022 wieder vollständig in Betrieb gehen.“

Pia Schellhammer, regionale Abgeordnete der Fraktion, ergänzt:

„Die Genehmigung der Finanzierung der Zellertalbahn ist eine hervorragende Nachricht für die Region. Es ist eine grundsätzliche Aufgabe für die Politik, den ländlichen Raum wieder besser an die Ballungszentren anzubinden. Die Zellertalbahn wird eine schnelle und komfortable Verbindung nach Kaiserslautern und Worms schaffen und die Region damit auch besser mit dem Rhein-Neckar-Raum und dem Rhein-Main-Gebiet verbinden. Nicht nur für Berufspendelnde wird die Reaktivierung der Zellertalbahn eine enorme Verbesserung bedeuten. Die Stimmung auf der morgigen Kundgebung für die Zellertalbahn in Monsheim wird blendend sein, darauf freue ich mich schon jetzt.“

Pressemitteilung der GRÜNEN Landtagsfraktion vom 06.08.2020

Verwandte Artikel