Land fördert rheinhessische Wanderwege mit insgesamt 197.000 Euro

590947_web_R_by_Jane23_pixelio.de (1)

Quelle: Jane, pixelio

Anlässlich der Eröffnung der beiden rheinhessischen Wanderwege am 26. April in Siefersheim und am 27. April in Oppenheim erklärt Pia Schellhammer, rheinhessische Abgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz:

„Das Land fördert die neuen Prädikatswanderwege „Hiwweltouren“ mit 90.000 Euro und den neuen Rheinterrassenweg mit 107.000 Euro – übernimmt also in beiden Fällen mehr als die Hälfte der Gesamtkosten. Das ist auch gut so. Denn mit der Förderung wird deutlich, wofür die rot-grüne Landesregierung steht: Sanfter Tourismus dient nicht nur der Natur und dem Erhalt unserer Kulturlandschaften. Er ist auch eine besonders nachhaltige Form des Wirtschaftens und sichert Arbeitsplätze hier in der Region.

Ich freue mich sehr über die Eröffnung der Wanderwege und bin sicher, dass sie Rheinhessen als Urlaubsziel für Genießer und Naturfreunde weiter bekannt machen. Die guten Weine, regionale Spezialitäten und die rheinhessische Hügellandschaft sprechen für sich.“

Hier finden sich weitere Informationen über die Eröffnung der Prädikatswanderwege.

Hier gibt es weitere Informationen über die Eröffnung des Rheinterrassenwegs.

Verwandte Artikel