Wir machen uns stark für die Energiewende in Rheinhessen

Quelle: R. Sturm, pixelio.de

Quelle: R. Sturm, pixelio.de

Anlässlich der Eröffnung des Regionalbüros der Energieagentur Rheinland-Pfalz für Rheinhessen am Standort Mainz äußern sich Daniel Köbler, Fraktionsvorsitzender BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz und Pia Schellhammer,  rheinhessische Abgeordnete von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz:

Köbler: „Die Energiewende ist ein großes gesellschaftliches Zukunftsprojekt, das nur gemeinsam gelingen kann. Das Bereitstellen von Informationen und die Vernetzung der Akteure sind dafür wesentliche Voraussetzungen. Die Eröffnung des rheinhessischen Regionalbüros der Energieagentur ist ein weiterer Schritt in Richtung einer erfolgreichen Energiewende.

Schellhammer: „Wir wollen in Rheinland-Pfalz eine dezentrale Energiewende, dafür braucht es auf die Regionen ausgerichtete Strukturen, die die spezifischen Bedarfe vor Ort kennen. Das Büro ist eine Anlaufstelle, die vielfältige Informationen bereitstellt. Gemeinsam mit allen regionalen Akteuren werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der regionalen Energieagenturen bestehende Strukturen verknüpfen und ergänzen.“

„Den beiden Regionalreferentinnen, Frau Scheerer und Frau Schuster, wünschen wir einen guten Start in den neuen Räumlichkeiten.“, erklären Schellhammer und Köbler abschließend.

Verwandte Artikel