Aktuelles aus dem Landtag: Jugendbildung stärker unterstützen!

Quelle: Altmann, pixelio.de

Quelle: Altmann, pixelio.de

Neben der institutionalisierten Bildung in Schulen und Kindertagesstätten spielt die Jugendarbeit als informelle Bildung eine wichtige Rolle bei der Erziehung und Bildung von Kindern und Jugendlichen. Wir begrüßen daher unter anderem die Erhöhung der Zuschüsse für die Maßnahmen der sozialen Bildung in der Jugendverbandsarbeit im Laufe dieser Legislaturperiode von einem Euro pro Tag und Teilnehmendem auf zwei Euro pro Tag, um sicherzustellen, dass die Teilnahme an deren Angeboten nicht von der finanziellen Leistungskraft der Eltern abhängt. Wir GRÜNE und die SPD-Landtagsfraktion fordern die Landesregierung in unserem Entschließungsantrag „Jugendarbeit und ehrenamtliches Engagement von jungen Menschen als Bildung begreifen“ auf, diese Erhöhung schnell umzusetzen und sich dafür stark zu machen, dass die eigenständige Jugendpolitik landesweit eine größere Aufmerksamkeit erfährt.

Verwandte Artikel