Land fördert IGS Oppenheim

Gerd Altmann_pixelio.de

Quelle: Altmann, pixelio.de

Zum Landesschulbauprogramm erklärt Pia Schellhammer, Oppenheimer Abgeordnete BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz:

„Ich begrüße die Ergebnisse des diesjährigen Landesschulbauprogramms. Für Oppenheim bedeutet das einen Zuschuss von 210.000 Euro, die in Erweiterung und Umbau des Schulgebäudes an der IGS Oppenheim fließt. Dies ist ein wichtiger Beitrag des Landes für die Bildung vor Ort. In Rheinhessen wurden außerdem viele weitere Maßnahmen gefördert. Unter anderem in Worms, Osthofen, Alzey oder Ingelheim kamen Landesgelder zum Einsatz.

In das Landesschulbauprogramm sind 2013 mehr als 100 Bauvorhaben neu aufgenommen worden. Insgesamt bekommen 256 Schulbauprojekte eine finanzielle Unterstützung durch das Land. Dies trifft sowohl Neu- wie Ausbau und Erweiterungen. Insgesamt summieren sich die Ausgaben auf rund 150 Millionen Euro. Das Land übernimmt davon 40 Millionen Euro, den Rest investieren kommunale oder private Schulträger.“

Eine Übersicht über alle gewährten Zuschüsse findet sich hier.

Verwandte Artikel