Fährverbindung bei Guntersblum ist wichtig für die Region und darüber hinaus

520049_web_R_by_gabriele Planthaber_pixelio.de

Quelle: Plantahber, pixelio.de

Zu den Bemühungen um den Erhalt einer Fährverbindung zwischen Guntersblum und dem Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue erklärt Pia Schellhammer, rheinhessische Abgeordnete BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz

„Den Fährbetrieb zu erhalten ist mir ein wichtiges Anliegen. Deswegen habe ich mich entschlossen, den Innenminister persönlich um Unterstützung für das Vorhaben zu bitten. Nicht nur die Menschen aus der Region, sondern vor allem auch Touristinnen und Touristen haben in der Vergangenheit rege die Möglichkeit genutzt, durch die Fähre in das Reservat Kühkopf-Knoblochsaue zu gelangen. Anliegende Gastronomie und Pensionen tragen zur Wertschöpfung in der Region bei. Durch den Wegfall der Fährverbindung wäre dieses touristische Ziel von rheinland-pfälzischer Seite aus nicht mehr erreichbar, ein großer Verlust für die Region. Gerade diese Form des sanften und umweltverträglichen Tourismus gilt es zu erhalten. Für die Menschen der Rhein-Main Region handelt es sich zudem um ein wichtiges Naherholungsgebiet, das weiterhin auch von Rheinland-Pfalz aus erreichbar bleiben muss. Aus diesen Gründen unterstütze ich den Guntersblumer Ortsbürgermeister Reiner Schmitt in seinem Anliegen, eine Solarfähre einzusetzen.“

Verwandte Artikel