Weiterentwicklung der Kaserne Dexheim dringend erforderlich

Gerd Altmann_pixelio.deMachbarkeitsstudie offenlegen & diskutieren

Anlässlich der Kleinen Anfrage zur Konversionsfläche der ehemaligen Kaserne in Dexheim erklärt Pia Schellhammer, rheinhessische Abgeordnete BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Rheinland-Pfalz:

„Die Konversionsfläche der ehemaligen US-Kaserne Anderson Barraks in Dexheim hat durch ihre Flächengröße und ihre Lage nicht nur erhebliches Potential für die Region, sondern sogar überregionale Bedeutung. Umso wichtiger ist es, dass statt einer kurzfristigen Zwischennutzung endlich ein zukunftsfähiges Konzept auf den Tisch kommt. Dieses sollte in Zusammenarbeit von Gemeinde, Verbandsgemeinde, Landkreis, Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) und dem Land Rheinland-Pfalz entwickelt werden. Aus der nun vorliegenden Beantwortung meiner Kleinen Anfrage an die Landesregierung geht hervor, dass bei einer derart großen Herausforderung wie der Konversion einer ehemals militärisch genutzten Liegenschaft ein gemeinsames Vorgehen sehr sinnvoll ist. Die Landesregierung hat ihre Bereitschaft dazu in der Beantwortung der  Anfrage deutlich gemacht.“

Die Landtagsabgeordnete unterstützt die Forderung der Landesregierung, dass die Erarbeitung der Machbarkeitsstudie baldmöglichst zum Abschluss gebracht werden soll, damit im Anschluss daran über konkrete Entwicklungsziele diskutiert werden kann: „Von besonderer Bedeutung ist dabei auch, dass die Machbarkeitsstudie offen gelegt wird, damit auch die Bürgerinnen und Bürger sich ihre Meinung über die Weiterentwicklung der Fläche bilden können. Bei der erheblichen Bedeutung des Geländes für Rheinhessen ist es wichtig, dass sowohl die kommunalen Räte als auch Interessierte mitdiskutieren können und ihre Vorstellung von einer zukunftsfähigen und nachhaltigen Nutzung des Areals zum Ausdruck bringen können. So bereiten wir gemeinsam dem seit 2009 stattfindenden Verfall und Vandalismus ein Ende und ermöglichen gleichzeitig eine hohe Identifikation mit dem ausgewählten Entwicklungsmodell.“

Verwandte Artikel