Jüngste Abgeordnete, aber kein Küken!

2011 wird GRÜN!Wenn man frisch ins Parlament gewählt wird, ist natürlich das Interesse der Öffentlichkeit erst mal groß und es stellt sich die berechtigte Frage, welche Persönlichkeiten in den Landtag gewählt wurden. Heute beispielsweise hatte diese Frage zur Folge, dass in der Rhein -Zeitung ein längeres Portrait über mich erschien und ich auch im Radio und Fernsehen was erzählen durfte:
Zeitung: Pia Schellhammer – Von wegen grünes Landtagsküken“ (Rhein Zeitung, 05. April 2011), Radio: Tätowiert im Landtag (DasDing, 07. April 2011), Fernsehen: Jüngste Abgeordnete (17:30live Rheinland-Pfalz/Hessen Sat1, 07. April 2011)

1 Kommentar

  1. Carmen Ernst

    Dieser Erfolg, ist nicht vom Himmel gefallen, er ist auch ein Verdienst Deines Einsatzes und er sei Dir gegönnt.

    Zum Thema Küken,
    Grönemayer ist ein Intelligenter,
    nicht nur Kinder an die Macht,
    auch Sogenannte Küken.
    Ein frischer guter Wind, ist das was unsere politische Landschaft braucht, ohne Erwartung der steifen politischen Norm, sowohl in der Umsetzung als auch äußerlich.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel